Sie sind hier:  HS OsnabrückFakultät IuI > Studium > Bachelor

Kunststofftechnik im Praxisverbund (B.Sc.)

Wofür qualifiziere ich mich mit diesem Studium?

 

Studiengang auf einen Blick
Studienstruktur und -inhalte

Zulassungsvoraussetzungen
Bewerbung
Schnupperstudium

Flyer zum Download

Kontakt

 

Informationen für bereits Immatrikulierte

 

 

Eine Liste der Firmen, die Ausbildungsplätze im Rahmen des Studienangebots "Kunststofftechnik im Praxisverbund" anbieten, finden Sie hier.

 

 

 

Kunststoffe und Werkstoffe spielen eine wichtige Rolle in nahezu allen Lebensbereichen. Wir begegnen ihnen überall: im Haus und Garten, bei der Arbeit und in der Freizeit, unterwegs oder beim Sport. Entsprechend vielfältig sind die Anforderungen an die Technologie in diesem Bereich: Moderne Werkstoffe sollen günstig und umweltschonend sein, sich leicht verarbeiten lassen und den höchsten Qualitätsansprüchen standhalten.

 

Wer einen Vertrag über eine fachlich geeignete Ausbildung in der Tasche hat, kann den Studiengang im Praxisverbund studieren. Dabei gehen Fachausbildung und Studium Hand in Hand, die kombinierte Studien- und Ausbildungszeit beträgt in diesem Fall acht Semester. Nach Studienschluss erhalten Studierende neben der Bachelor-Urkunde auch ein Ausbildungszertifikat.

 

Absolventen dieses Bachelor-Programms erwartet ein breites Spektrum an Tätigkeiten in einer innovativen, wachsenden Branche. Sie können neue Werkstoffe und innovative Technologien entwickeln, eigene Firmen gründen oder auch als Gutachter arbeiten. Wer eine wissenschaftliche Karriere anstrebt, kann im Master-Studiengang „Angewandte Werkstoffwissenschaften“ sein Studium fortsetzen.